War of Power - Die 5 Mächte

FSK 16
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Rayana Brevaasi

Nach unten 
AutorNachricht
Rayana Brevaasi
Admin
avatar

Ort : Elyrien
Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 338
Anmeldedatum : 06.04.14

Charakterbögen
Land: Elyrien
Hitpoints:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Rayana Brevaasi   Mo Mai 18, 2015 4:39 am

(Rayana Brevaasi)


Spitzname: Raya
Titel: Lady
Herkunft: Elyrien
Stand: Adelig
Haus: Brevaasi

Alter: 21
Geburtstag: 13. November 979 P.I.
Geburtsort: Alria
Glaube: Keiner bzw. leichter Glaube an einen Todesgott.
Zugehörigkeit: Brevaasi
Amt: politische Aufgaben/Militär
Wohnsitz: wechselt zwischen Alria (Schloss Bastalea) und Neraix (Hauptuartier)


AUSSEHEN:


Augenfarbe: Braun
Haarfarbe: Braun
Statur: sportlich
Größe: 1,71
Gewicht: 67 kg
Besondere Merkmale: Eine Narbe, welche sich schräg über ihre linke Bauchseite zieht und unauffällig am Rücken ausläuft.


FÄHIGKEITEN:


Besondere Fähigkeiten: schnell, geschickt, viel Training und Erfahrung, sehr gute Wahrnehmung
Waffe: viele Dolche (2 für den Nahkampf, weitere zum werfen), 2 Kurzschwerter


FAMILIE:


Mutter: Aylea Brevaasi, 41
Vater: Ilean Brevaasi, Bruder des Königs, 42

Geschwister: Bruder namens Theon Hector Brevaasi, 23


Verwandtschaft:
König Viktor Emanuel Brevaasi, 45
Prinzessin Juliana Brevaasi, 26



Ahnen:
Bis jetzt noch nicht.

PERSÖNLICHKEIT:


Charakter:
Rayana ist eine stolze und eher verschlossene Person. Sie wurde geboren um den Assassinen zu dienen und wurde auch dazu erzog, weswegen sie es nicht als schlimm erachtet, jemanden in den Tod zu schicken. Wenn jemand sie fragt woran sie glaube, dann würde sie sagen: Entweder da ist gar nichts oder der Tod. Rayana kümmert sich sehr um ihre Liebsten, so würde sie für ihren Bruder und ihre Eltern beinahe alles tun. Sie ist auch gut mit ihrer Cousine Juliana befreundet und führt ihre Befehle bedingungslos aus, da sie glaubt, diese würde eine gute Königin sein. Jedoch fällt es ihr schwer neue Freunde zu finden und sie ist auch nicht die beste mit Worten. Sie ist selbstbewusst und überschätzt sich nur selten. Mit Worten und Mengen mit denen sie sich unterhalten muss kann sie nicht am besten Umgehen. Sie gehört in den Schatten und nicht in das Licht. Sollte sie jedoch eine Mission haben, machen ihre solche Dinge nichts aus, da sie sehr konzentriert und diszipliniert auf ihre Pflichten eingeht.

Vorlieben:
- Trainieren. Ihre Lieblingsbeschäftigung (vor allem andere Trainieren und davon profitieren)
- Lesen. Sie hat zwar nicht viel Zeit dafür, aber wenn genießt sie es
- Denk und Geschickaufgaben. Versüßt ihr häufig ihre Freizeit
- Wein. Jedoch nur in Maßen
- Ihre Uniform zieht sie Kleidern definitiv vor.
- Reisen und Unabhängigkeit

Abneigungen:
- Undisziplinierte Personen welche ihre Zeit stehlen, Kinder
- Kaffee. Wie ihr Bruder das nur so lieben kann?
- Feste ohne Mission und vor anderen Menschen sprechen
- Jemanden zu folgen, welcher schwächer ist als sie oder eine Strategie hat, welche sie töten könnte
- Infrage gestellt zu werden
- Zigaretten und Zigarren

Stärken:
- geschickt
- schnell
- Strategie ist ihr Ding
- Geduld
- Kann gut den Überblick behalten

Schwächen:
- wenig Stärke
- neigt zu Gewalt wenn ihre Geduld überstrapaziert ist oder sie sich nicht ernstgenommen fühlt
- gewöhnt sich nur langsam an Waffen (vor allem schlecht wenn sie ihre Waffen nicht erreichen kann)
- Überdenkt alles ab und zu zu viel
- Emotionen (vor allem offen zeigen)


Motto:
Die Dunkelheit ist ein Freund, den viele nicht verstehen.


Lebenslauf:
Rayana Brevaasi wurde 1979 P.I. in die Herrscherfamilie Elyriens geboren. Ihre Vater hatte als jüngster Bruder des Königs die Aufgabe den Ursprung der Brevaasis festzuhalten und sein Leben in den Dienst des Militärs und der Geheimorganisation zu stellen. So auch seine Frau und seine Kinder. Im Alter von 3 hatte sie ihre erste Waffe in der Hand gehalten und ein Jahr später hatte sie angefangen Theorie über das Kämpfen zu lesen. Ein weiteres Jahr später begann ihr Training, welches ihr Leben lang andauern würde. Ihre Familie und sie waren viel auf Reisen und pendelten auch viel zwischen ihren beiden Wohnsitzen. Rayana hatte sehr schnell angefangen das Kämpfen, Waffen und alles was damit zu tun hatte zu lieben. Mit 14 wurde ihr erlaubt auf die Geheimnisse Elyriens und der Assassinen zuzugreifen. Das war auch das Alter mit welchem sie das obligatorische offizielle Militärjahr durchzog, um ihre erste Aufgabe (Attentat) zu erhalten und ihre erste kleine Einheit zugesprochen bekam. Sie etablierte sich schnell als gute Trainerin und Assassine, weswegen es ihr nicht schwer fiel, den inneren Kreis davon zu überzeugen die mit Respekt zu behandeln (diesen musste man sich dort verdienen. Die Abstammung zählte nicht).
Ihre Arroganz stieg und sie überschätze sich einmal zu oft, was sie mit ihrer auffälligsten Narbe bezahlte. (Logischerweise hat sie viele weitere, den so ein Leben setzt das beinahe voraus). Auf den Weg nach draußen, nach einem Attentat hatte sie die Gegnerzahl nicht erwartet und hatte sich nur mit Hilfe ihres Bruders retten können, welcher dabei war. Sie musste einige Wochen das Bett hüten (was sie nicht tat) und versprach sich selbst, dass sie nie wieder anderen Sorgen bereiten würde und begann noch härter zu trainieren und ihren Fokus viel mehr auf Strategie zu legen.
Neben ihrer militärischen Laufbahn hatte sie auch eine sehr gute Allgemeinbildung genossen, konnte 3 Sprachen sprechen und musste die politischen Aufgaben erfüllen, welche von ihr erwartet wurden. Ihr Glück war, dass von ihrem Vater nicht erwartet worden war zu heiraten und Kinder zu bekommen, da sein Leben im Dienste des Militärs war. Auch von Theon und Rayana wurde das nicht erwartet. Sie ist auch kein Freund von Kindern, was ihr somit nie so eine kleine Nervensägeeinbringen würde. Jedoch musste Rayana wie ihre Familie an zahlreichen Festen teilnehmen, wurde häufig diplomatisch losgeschickt, wenn man keinem Boten vertraute und wurde teilweise als Mitglied der Herrscherfamilie losgeschickt um an Events teilzunehmen wo es erfordert wurde, sollte kein anderer Zeit haben.
Rayana hatte seit langer Zeit keine neuen Freunde oder Vertraute gewonnen. Vor etwa 2 Jahren hatte sie einen vielversprechenden Mann entdeckt (militärisch gesehen), welcher sich in der Bloody Shadow hochkämpfte und machte ihm sein Leben schwerer, um ihm schließlich vor einem Jahr seiner eigenen Division unter ihrem Oberkommando gab. Seitdem verbrachten die beiden viel Zeit miteinander und Rayana ist ihm gegenüber anfangs sehr skeptisch gewesen, weil es sei verwirrt hatte, dass es nach so langer Zeit wieder jemand geschafft hatte, sie dazu zu bringen in Erwägung zu ziehen ihn näher an sie ran zu lassen. Malorik ist zur jetzigen Zeit aber trotz ihrer Zweifel zu einer Person geworden, zu welcher sie bei einem Problem gehen würde, auch wenn sie das nie zugeben würde und er bildet ihre größte Vertrauensperson innerhalb der Bloody Shadow (außer ihrer Familie) dar.

PERSÖNLICHES:

Name: Vanessa
Alter: 17 I guess.
Regeln gelesen?: In etwa.
Zweitcharaktere?: Maddison Lupinthor, Kjellra Vinchester
Wie hast du uns gefunden?: Naja, also, irgendwie trifft es gefunden nicht.

______________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Rayana Brevaasi
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
War of Power - Die 5 Mächte :: Allgemeines :: Anmeldungen :: Angenomme Anmeldungen :: Bewohner von Elyrien-
Gehe zu: