War of Power - Die 5 Mächte

FSK 16
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Ausbildungshalle A

Nach unten 
AutorNachricht
Enid Freya McEntire
Admin
avatar

Ort : Phoenix Harbor/ Ausbildungshalle A
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 06.04.14

Charakterbögen
Land: Port Paravel
Hitpoints:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Ausbildungshalle A   Sa Apr 12, 2014 8:31 pm

Eine Halle wo man die Geschicklichkeit und Zielgenauigkeit üben kann. Es gibt Ziele und mobile Dummies.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Enid Freya McEntire
Admin
avatar

Ort : Phoenix Harbor/ Ausbildungshalle A
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 06.04.14

Charakterbögen
Land: Port Paravel
Hitpoints:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Ausbildungshalle A   So Apr 13, 2014 7:53 pm

Es war relativ früh am Morgen, als ich das Ausbildungslager betrat. Eigentlich habe ich die Rekruten von Elyrien gebeten, dass sie so gegen 7 Uhr kommen sollten, aber ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen. Deswegen war ich einfach früher da. Ich hatte meine Uniform an, die aus einer indigoblauen Strechhose, graues Shirt, einer schwarzen Lederjacke mit dem Emblem der Pfeilgarde und schwarze Schnürstiefeln bestand. Meine Haare hatte ich zu einem einfachen hohen Zopf zusammen gebunden, damit sie mir nicht so ins Gesicht fielen. Ein Officer drückte mir eine Liste mit den Namen der Rekruten aus Elyrien in die Hand. Es waren Elitesoldaten, die bei uns in Port Paravel ein Auslandstraining absolvieren wollten. Einige von ihnen stammen aus der Familie Brevaasi. Eine sehr hoch angesehene Familie, die im Kampf absolut tötlich waren. In der Halle A bereitete ich die notwendigsten Geräte für das Training vor. Geschicklichkeit und Zielgnauigkeit stand heute am Programm und ich war gespannt ob die diesjährigen Rekruten genauso gut waren wie die vom letzten Mal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rayana Brevaasi
Admin
avatar

Ort : Elyrien
Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 338
Anmeldedatum : 06.04.14

Charakterbögen
Land: Elyrien
Hitpoints:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Ausbildungshalle A   So Apr 13, 2014 9:35 pm

Es war einige Minuten vor 7 Uhr, als Rayana mit 19 Soldaten vor der Ausbildungshalle stehen blieb. Sie trug ein schwarzes Tanktop mit dem Emblem der Bloody Shadow auf dem Rücken, eine dunkelgrüne Stretchhose, schwarze Schnürstiefel und einen Rucksack mit ihren Waffen, genauso wie die anderen auch. Ihre Haare hatte sie zu einem Pferdeschwanz hochgebunden.
Wenige Schritte vor dem Eingang blieb sie stehen, drehte sich um und sagte, Aufgepasst. Wir sind hier Gäste, also benehmt euch. Das ist euer letzter Test. Diejenigen die ihn bestehen werden endgültig Mitglieder der Bloody Shadow, die anderen kehren zum normalen Militär zurück. Ihr habt nur diese eine Chance. Nutzt sie. Beeindruckt sie. Sie blickte jedem in die Augen um ihren Worten Nachdruck zu verleihen und ging dann die letzten Schritte zum Eingang.
In der Halle angekommen schaute sie sich erst um. An den Wänden waren Zielscheiben angebracht und im Raum waren einige Dummies verteilt. Die Halle war hell erleuchtet. Eine einzige Person befand sich in dem Raum. Eine junge Frau, die anscheinend gerade das Training vorbereitete. Dann würde sie es wohl auch leiten. Sicheren Schrittes ging Rayana auf diese zu und hielt ihr die Hand hin Hallo. Ich bin Rayana, die Leiterin dieser Gruppe und hier um zu trainieren.


Zuletzt von Rayana Brevaasi am So Apr 13, 2014 10:18 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Enid Freya McEntire
Admin
avatar

Ort : Phoenix Harbor/ Ausbildungshalle A
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 06.04.14

Charakterbögen
Land: Port Paravel
Hitpoints:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Ausbildungshalle A   So Apr 13, 2014 10:07 pm

Ich lehnte mich an einem kleinen Tisch und machte mir kleine Notizen, als ich eine weibliche Stimme hinter mir vernahm. Schnell drehte ich mich um und sah eine junge Frau mit der Uniform aus Elyrien, die mir die Hand entgegen streckte. Ich nahm sie und schüttelte sie kurz: Sehr erfreut. Mein Name ist Petty Officer Enid McEntire. Ich bin eure Ausbildnerin für dieses Training.
Als ich meine Hand zurückzog, schaute ich mich um. Alle Rekruten waren zwischen 17 und 19, die nur auf diese Chance gewartet hatten um ihrer Geheimorganisation, der Black Shadow, beitreten zu können. Das war die letzte Prüfung, die sie zu bestehen hatten. Ich ging um den kleinen Tisch herum und blieb vor ihnen stehen. So....und jetzt stelllt euch in drei Reihen auf damit ich einen besseren Überblick habe., bat ich, denn irgendwie musste ich mich ja auskennen können bei 20 Rekruten.
Als sie sich endlich aufgestellt hatten, erhob ich wieder meine Stimme: Also meine Damen und Herren. Mein Name ist Petty Officer Enid McEntire und ich bin eure Auszubildene in diesem Training. Das Ziel ist diese mobilen Dummies, und ich zeigte zu den Dummies,mit verbundene Augen im Kopf oder ins Herz zu treffen. In diesem Training ist Konzentration, Geschicklichkeit und Zielgenauigkeit das A und O. Habt ihr mich verstanden??
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rayana Brevaasi
Admin
avatar

Ort : Elyrien
Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 338
Anmeldedatum : 06.04.14

Charakterbögen
Land: Elyrien
Hitpoints:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Ausbildungshalle A   Mo Apr 14, 2014 8:39 pm

Die Ausbildnerin stellte sich als Petty Officer Enid McEntire vor und bat sie sich in 3 Reihen aufzustellen. Rayana suchte sich einen Platz ganz hinten in der mittleren Reihe. Dort hatte sie den Überblick auf die 19 Anwärter, immerhin war ihre Hauptaufgabe zu beobachten und zu beurteilen.
Nachdem Enid das Ziel des Trainings bekannt gab, hatten alle noch 5 Minuten um sich auf das Training vorzubereiten. Rayana ging zu einer Wand wo keine Ziele waren und legte ihren Rucksack auf den Boden. Aus diesem holte sie einen Gürtel heraus und band ihn sich um die Hüfte. Auf diesem Gürtel waren 3 große Dolche befestigt. Einer rechts, ein anderer links und der letzte hinten in der Mitte. Der Letztere war ein Ersatzdolch. Zwischen diesen befanden sich jeweils noch 4 weitere kleinere Dolche. Jeder dieser Dolche befand sich in einer Hülle die an den Gürtel genäht waren. Rayana holte einen der großen Dolche hervor und sah sich die Klinge an. Bevor die diesen wieder in seine Hülle steckte, lächelte sie zufrieden.
Mit Vorfreude auf das Training drehte sie sich um und ging wieder in die Richtung der Ausbildnerin. Dabei beobachtete sie ihre Schützlinge. Eine ihrer Cousinen 2. Grades spannte gerade ihren Bogen, während ein Bursche, der ursprünglich aus Accros kam, seine Nadeln an einer Halterung an seinem Unterarm befestigte. Einige der Soldaten waren zwar Schwertkämpfer, hatten aber meist 2 Dolche, einige Nadeln oder eine kleine Armbrust um sich in der Distanz verteidigen zu können. 5 Minuten später standen alle wieder in 3 Reihen geordnet vor Enid und warteten auf Anweisungen was zu tun war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Enid Freya McEntire
Admin
avatar

Ort : Phoenix Harbor/ Ausbildungshalle A
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 06.04.14

Charakterbögen
Land: Port Paravel
Hitpoints:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Ausbildungshalle A   Di Apr 15, 2014 9:40 pm

Ich lehnte mich an einen kleinen Tisch und beobachete wie meine Rekruten ihre Waffenutensilien auspackten. Rayana, die Leiterin der Truppe, legte ihren Rucksack in einer Ecke ab und holte diverse Dolche und Messer aus der Tasche hervor, die sorgfältig in einem Gültel lagen. Ein anderes Mädchen spannte ihren Bogen auf und einer der Jungs befestigte einige Nadeln an seinem Unterarm. Einige andere bereiten Waffen vor, die man für dieses Training brauchte. Nadeln, Bögen, Dolche, Messer und Armbrüste.
Sobald sie wieder in drei Reihen standen, drückte ich mich vom Tisch und ging zu ihnen. Mit ihren Waffen sahen sie noch gefährlicher aus als sie es ohnehin schon waren. Doch heute würde ich sie zu perfekten Soldaten ausbilden. Unauffällig im Alltag, aber absolut tödlich im Kampf.
So meine Herrschaften, die erste Aufgabe für heute ist: Den Apfel, der auf dem Kopf des Dummies liegt, so sauber wie möglich zu treffen. Damit ihr wisst was ich damit meine, zeig ich euch es mal vor.
Ich griff in den Köcher, den ich vorhin an meinen Rücken befestigt hatte und zog meinen Bogen plus einen Pfeil heraus. Den Pfeil spannte ich an den Bogen und holte tief Luft bevor ich zielte. Eine Sekunde später ließ ich los und der Pfeil schoss direkt in die Mitte des Apfels. So sauber, dass er perfekt in zwei Hälften auseinander brach.
Ich drehte mich um und schaute die Rekruten an. Jetzt wisst ihr was ich meine. Konzentration, Geschicklichkeit und Zielgenauigkeit. So jetzt seid ihr an der Reihe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rayana Brevaasi
Admin
avatar

Ort : Elyrien
Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 338
Anmeldedatum : 06.04.14

Charakterbögen
Land: Elyrien
Hitpoints:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Ausbildungshalle A   Fr Apr 18, 2014 2:27 am

Gespannt beobachtete Rayana wie Enid einen Pfeil aus ihrem Köcher zog, diesen spannte, sich konzentrierte und die Sehne frei ließ. Sie besaß einen guten Stand und eine ausgezeichnete Technik. Genau die Voraussetzungen um zu treffen. Der Blick der Brevaasi folgte dem Pfeil als er durch den Apfel brach und diesen in 2 gleichgroße Hälften spaltete. Weniger hatte sie von einem Mitglied der Pfeilgarde auch nicht erwartet. Da gab Enid auch schon das Training frei. Jeder sollte sich einen Dummie suchen, allerdings gab es nur 15. Mira, Sara, Lukas und Edmund, ihr kommt mit mir zu den Zielscheiben. Es sind nur 15 Dummies da. Rayana hatte diese Rekruten mit sich gerufen, weil sie wusste, dass diese Treffsicher waren und den Apfel mit wenig Übung treffen würden.
Die 5te Zielscheibe von links lockte Rayana. So stellte sie sich auf die erste Markierung vor dieser. Es schienen von dort aus 5 Meter bis zum Ziel zu sein. Sie nahm einen Dolch in die rechte und einen in die linke Hand. Lange blieben sie aber nicht in ihren Handflächen, den eine Sekunde später flogen die beiden Dolche auf ihr Ziel zu und trafen es in die Mitte. Die Werferin nickt kaum merklich und ging auf die Scheibe zu um die Dolche zurück zu holen. Sie griff nach ihnen und sah sich dabei im Raum um. Sara und Lukas standen jeweils bei der 10 Meter Marke und zielten auf die Mitte, währen Mira und Edmund von der 5 Meter Marke aus ein V über die Zielfläche zauberten. Weiter hinten konnte sie einen Apfel der an der Seite angekratzt war, einen Apfel mit dem Durchschussloch einer Nadel und zwei ungleichgroße Apfelhälften erkennen. Es durfte noch spannend werden, wie sich dieses Training entwickeln würde. Geplant war, dass nur 12 der 19 Anwärter der Bloody Shadow beitreten durften.
Mit ihren Dolchen in der Hand drehte sich Rayana weg und ging zur 15 Meter Marke. Sie war auf 100 Meter treffsicher, aber sie würde das Training trotzdem nutzen um sich zu steigern. Kaum hatte sie sich darüber Gedanken gemacht flogen erneut ihre Dolche durch die Luft. Dieses Mal 4 an der Zahl und alle trafen gleichzeitig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Enid Freya McEntire
Admin
avatar

Ort : Phoenix Harbor/ Ausbildungshalle A
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 06.04.14

Charakterbögen
Land: Port Paravel
Hitpoints:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Ausbildungshalle A   Mo Mai 12, 2014 9:43 am

Ich stand etwas abseits und beobachtete die jungen Rekruten wie sie die Arbeit meisterten. Die Rekruten, die sich auf die 15 Dummies verteilt hatten, leisterten saubere Arbeit, obwohl bei manchen die Technik etwas verbesserungswürdig war. Ich ging auf einen Jungen zu, der etwa zwei Köpfe größer als ich war, braune Haare hatte und gefährliche breite Schultern. Der Messerwerfer hatte die falsche Technik angewendet und traf jedes Mal daneben, obwohl ich in ihm ein hohes Potenzial sah. Langsam erklärte ich ihm wie er stehen soll um richtig treffen zu können. Nach einer Weile mit meinen Anweisungen traf er endlich.
Danach erhaschte ich einen Blick auf die Zielscheiben, wo sich auch einige Rekruten sich verteilt hatten. Diese Rayana Brevaasi war ein absolutes Ausnahmetalent. Sie bewegte sich sehr geschmeidig als sie ihre vier Messern warf und alle vier Messern trafen genau die Mitte der Zielscheibe. Die anderen Rekruten starren sie voller Erstaunen an und innerlich dachte ich mir: Ja, ja von ihr könnt ihr einiges noch lernen.
Die Black Shadow war nicht weniger herausfordernd als die Pfeilgarde. Da brauchte man toughe und äußerst gute Leute, die dieses harte Leben meistern können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rayana Brevaasi
Admin
avatar

Ort : Elyrien
Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 338
Anmeldedatum : 06.04.14

Charakterbögen
Land: Elyrien
Hitpoints:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Ausbildungshalle A   Do Mai 15, 2014 12:29 am

Die Messer flogen und trafen die Zielscheibe. Alle 4 berührten die Mitte. Sie blickte sich kurz um als sie Augen auf sich spürte. Einige Rekruten und Enid blickten auf sie oder ihre Zielscheibe. Sie schienen beeindruckt zu sein. Jetzt hatten sie vielleicht einen Ausblick darauf, was sie noch alles lernen mussten um noch weiter zu kommen, als sie es schon waren. Allein in die Auswahl für eine mögliche Beförderung in die Bloody Shadow zu kommen war nicht einfach, allerdings war es gar nichts im Gegensatz zu den Anforderungen des inneren Kreises. Aber das wussten diese nicht. Es war offiziell nicht einmal bekannt, dass es diesen gab.
Rayana wandte sich wieder zu ihrer Zielscheibe und rief, „Ich dachte ihr seid hier um zu trainieren und nicht um zu starren!“ Sie ging zu ihren Dolchen und zog sie heraus. Gut, dachte sie sich. Sie war zufrieden mit diesem Wurf. Jedes gute Ergebnis brachte sie weiter auf den Weg den sie eingeschlagen hatte. Ihr größter Wunsch war es als starke Kämpferin akzeptiert zu werden. Und zwar überall, besonders von ihren Eltern. Sie wollte dass ihre Eltern stolz auf sie waren. Sie sollten sie endlich bemerken. Ihr kleiner Bruder war die Sonne ihrer Eltern. Alles drehte sich um ihn. „Ach Raya, ihm geht es nicht so gut, wir können nicht zu deinem Schulabschluss kommen. Raya, dein Bruder liegt mit Fieber im Bett, wir können nicht zu deinem Geburtstagsball kommen.“ Nach seiner Geburt, als sie 3 war, veränderte sich einfach alles. Leider wurde er mit einer Immunschwäche geboren, was seine häufigen Krankheiten erklärten. Somit brauchte er nun mal viel Pflege und Zeit. Rayana nahm es ihm auch nicht übel. Sie liebte ihn über alles. Sie würde alles für ihn tun. Er war schlau, gut erzogen und einer der nettesten Menschen die sie kannte. Er war einfach eine Personifizierung des Guten. Sie würde ihr Leben lang auf ihn aufpassen, aber ihren Eltern. Ihnen nahm sie es übel. Es war verständlich, dass sie sich um ihn kümmern mussten, nur hätten sie sie nicht komplett vergessen dürfen.
Rayana kehrte mit ihren Gedanken zurück in die Gegenwart, als sie merkte, dass sie einen ihrer Dolche fest umklammert hielt. Sie lockerte ihren Griff und zog ihn aus der Scheibe. Die anderen 3 steckten schon wieder in ihrer Halterung. Sie steckte den letzten auch in seine, überprüfte deren Sitz und bewegte sich auf Lukas. Er stand etwa 15 Meter von seiner Scheibe entfernt und warf seinen Metallspeer auf die Scheibe. Er traf den Ring um die Mitte. „Das war schon nicht schlecht.“, sagte Rayana zu ihm. „Du bist besser als das letzte Mal, als ich dich werfen sah.“ Er lächelte kurz und holte dann seinen Speer zurück. Er stellte sich erneut an die 15 Meterlinie und probierte es erneut. Nach 2 weiteren Würfen ging sie weiter zu Mira und Edmund und beobachtete die beiden. Sie waren nicht schlecht, hatten aber teilweise eine falsche Haltung, was den Wurf etwas verfälschte. Die beiden wussten von dem Problem. Jetzt war es nur noch mit Übung zu beheben. „Achtet auf eure Haltung.“, sagte sie ihnen bevor sie weiter zu Sara ging. Sie zielte mit ihrer Armbrust auf die Scheibe und ließ einen Pfeil los, der sich zu 2 anderen auf dem Ziel gesellte. Einer war im äußersten Ring. Einer kaschierte die Mitte und der eben geschossene kaschierte den Ring um den Mittelring. „Du Zielst zu lange. Du musst mehr auf deine Intuition achten. Spann die Armbrust, ziele, atme ein und lass los.“ Sara war eine Art Perfektionistin und nicht die geschickteste auf die Distanz. Sie bevorzugte Nahkampf und darin war sie richtig gut. Sara versuchte es gleich noch einmal und traf wieder den 2ten Ring von innen aus gesehen. „Versuch es weiter.“
Nachdem sie noch einmal die Mitte traf, begab sich Rayana wieder zu Lukas zurück. Er traf zumindest immer die Scheibe und das ziemlich weit innen, deswegen wollte sie etwas testen. Lukas wollte gerade werfen, doch da unterbrach Rayana sie. „Lukas warte. Schließ deine Augen.“, sagte sie ihm. Kurz sah er sie zweifelnd an, doch er machte was sie sagte. „Fühle deine Umgebung. Du weißt wo dein Ziel ist und du weißt wie weit es weg ist. Und jetzt wirf.“ Sein Speer flog durch die Luft und traf den äußersten Ring der Zielscheibe. Es war zwar ziemlich weit unten und hätte beinahe die Wand erwischt, aber das war unwichtig. Wichtig war, dass er getroffen hatte. Er hatte Potenzial und sie war sich sicher, wenn er so weiter machen würde, würde er sicher aufgenommen werde. „Das hast du gut gemacht. Fühle deine Umgebung und versuch es weiter.“ Sie lächelte ihn aufmunternd an und ging dann in Richtung der Dummies.
Es war schon etwa eine Stunde Trainingszeit vergangen. Sie wollte wissen was Petty Officer Enid McEntire von ihren Leuten hält. Diese erklärte gerade einem der älteren Mädchen, dass sie ihre Waffe zum Distanzkampf anders halten musste, als zum Nahkampf. Rayana wartete bis Enid sich von ihnen abwandte. „Und was halten sie von dieser Truppe. Denken sie sie haben Potenzial?“, fragte sie interessiert. Sie hörte gespannt ihrer Meinung zu und nickte ab und an. Es gab einige, die auf Distanzkampf wohl nicht so viel Talent hatten wie andere. Es gab aber auch welche, die sich bedeutend steigern konnten und das Trainingsziel vielleicht erreichen konnten. „Sie haben vorher aber auch eine schöne Show gezeigt. Wie lange trainieren sie den schon das Bogenschießen?“, wollte sie von Enid wissen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Enid Freya McEntire
Admin
avatar

Ort : Phoenix Harbor/ Ausbildungshalle A
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 06.04.14

Charakterbögen
Land: Port Paravel
Hitpoints:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Ausbildungshalle A   Do Jun 26, 2014 9:03 pm

Langsam verzog ich mich wieder in eine Ecke und beobachtete die Rekruten von einem neutralen Winkel. Ich lehnte mich lässig an eine Wand damit ich ja einen guten Überblick hatte. Der eine Junge, Caden hieß er glaubte ich, wurde immer besser und seine Messer trafen jetzt auch immer mehr.
Man merkte auch, dass Rayana sich bemühte ihre Rekruten zu helfen, damit sie besser werden mit ihren Techniken. Das erinnerte mich an meine Ausbildungszeit. Dass ich ein Ausnahmetalent am Bogen war, stand schon von Anfang an fest. Seit ich zum ersten Mal ein Bogen in der Hand hielt. Mich hatte der Bogen schon lange fasziniert und nach wenige Male üben war ich schon so gut, dass ich es schon mit den richtigen Profis auf diesen Gebiet mithalten konnte. Damals war ich erst zarte 15. Nie hätte ich gedacht, dass ich auch zur Pfeilgarde gehörte. Selbst wenn die McEntires die Autorität dieses Landes war, dennoch gab es wenige aus meiner Familie die zur Garde gehörte.
Einige von Rayanas Rekruten waren verdammt gut. Fast so gut wie Rayana oder ich selbst. Dazu gehörten Caden, der sich wirklich verbessert hatte, Sarah, Edmund, Cassidy, Tomás und Geneviere. Lukas´ Techniken waren wirklich ausbaufähig, aber sonst sah ich in ihm enormen Potenzial und Sasha war auch nicht schlecht obwohl sie ein wenig geschmeidiger werfen sollte.
Als Rayana sich nach einer Stunde sich zu mir gesellte und mich nach meiner Meinung zu den Rekruten fragte, antwortete ich:Sie sind nicht schlecht. Vor allem sehe ich in Caden und in Cassidy großes Potential, obwohl ich bei Caden etwas nachhelfen musste. Ebenfalls bei Tomás und Edmund. Lukas´Techniken sind ausbaufähig, das Gleiche gilt für Sasha. Geneviere und Sarah sind bisher mit Abstand die Besten die ich gesehen habe. Diese zwei Ladies sind wirklich Ausnahmetalente am Bogen und am Armbrust. Sie wären wirklich hervorragende Scharfschützen. Der Rest ist für die Bloody Shadow nicht wirklich geeignet, bzw. denke ich zumindest nicht in Distanzkampf und sind auch nicht unbedingt als Scharfschützen geeignet.
Ich musste ein wenig lachen, als sie meine Show lobte. Diese Challange hatte ich auch in meiner Ausbildung gehabt und ich hatte nicht lange gebraucht um den Apfel sauber treffen zu können. Bei meinen Mitrekruten war das ein wenig anders. Dankeschön. Ich trainiere schon seit ich 13 bin. Hier in Port Paravel ist es üblich dass man ab 13 mit den ersten Waffen in Berührung kommt. Der Bogen hat mich schon immer fasziniert und ich bin, wie mein damaliger Coach gesagt hatte, ein echter Naturtalent. Mit 15 hatte ich schon zu den Profis gehört und vor drei Jahren bin ich der Pfeilgarde beigetreten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rayana Brevaasi
Admin
avatar

Ort : Elyrien
Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 338
Anmeldedatum : 06.04.14

Charakterbögen
Land: Elyrien
Hitpoints:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Ausbildungshalle A   Mi Jul 02, 2014 3:35 pm

Rayana hörte sich Enids Meinung von ihren Rekruten an und nickte ab und an. Bei einigem musste sie definitiv zustimmen, da sie gewisse Aussagen von ihr schon bei anderen Challenges gesehen hatte, welche den Rekruten schon vorher gestellt wurden. Die Auswahl für die Person welche das Glück hatten in die Bloody Shadow aufgenommen zu werden, wurde schließlich nicht nur über eine Herausforderung sondern über mehrere festgestellt. Als erstes gab es meist ein allgemeines Training, bei welchem die Grundlagen und die Ausdauer festgestellt wurden. Danach wurden geistige und taktische Fähigkeiten sowie Nahkampf und Fernkampf überprüft. Je nachdem wie die Beziehungen zu anderen Ländern so stehen, wird eines der Trainings meist in einem anderen Land durchgeführt, wie dieses Jahr das Fernkampftraining in Port Paravel. Durchschnittlich wurden ein oder zwei Auswahlverfahren im Jahr durchgeführt. Je nachdem wie viele Plätze frei waren. Dieses Verfahren hatte im November begonnen und kam nun schließlich bald zum Ende.
Gegen Ende ihrer Einschätzung meinte Enid, dass einige auf Distanz wohl nicht geeignet waren. Wahrscheinlich dachte sie, dass diese dann abgelehnt werden würde, da sie in einer Disziplin nicht gut waren, allerdings hatte nur sehr wenige Leute außerhalb der oberen Ränge aus Elyrien eine Ahnung wie die Rekruten wirklich ausgewählt wurden. Die meisten wussten ja nicht einmal was alles getestet wurde. Rayana zog kurz einen Notziblock hervor und notierte sich kurze Stichworte zu Enids Einschätzung. Schon jetzt brütete sie darüber, wie sich das auf die bisherige Reihung auswirken würde. Das waren immerhin die letzten Variablen die schließlich die letzten Personen eliminieren würden. Sie steckte das Notizbuch wieder ein und blickte die Frau an die ihr gegenüberstand, welche ihr gerad erzählte wie ihr bisheriger Werdegang als Kriegerin verlaufen war. Anscheinend ja recht gut, zumindest was den Bogen anlangt. Wie es mit Nahkampf und anderen Fertigkeiten aussah, erwähnte sie nicht. Rayana war aber gerade auch nicht in der Laune danach zu fragen, da sie sah wie ein Rekrut, dessen Name ihr gerade nicht einfallen wollte, den Dolch wieder in die Wand hinter den Dummie versenkte. „Hey, konzentrier dich oder willst du noch irgendjemanden verletzen?“, rief sie zu ihm hinüber. Dieser blickte sie kurz etwas eingeschüchtert an und versuchte es dann noch einmal. Dieser Dolch flog zwar schon näher am Apfel vorbei aber immer noch viel zu weit weg als das es akzeptabel war. Rayana war davon nicht sehr begeistert. Sie richtete ihre Aufmerksamkeit wieder auf Enid und meinte „Vielleicht sollten wir eine kurze Pause einlegen. Ich glaub es gibt einige die nicht ganz bei der Sache sind.“ Wie Enid vorher schon sagte, es gab einige die sehr gut abschnitten, es gab aber auch welche von denen Rayana besseres erwartete und sie wollte kurz mit diesen reden. Sie blickte Enid fragend an und suchte mit ihren Augen schon einmal die Person heraus welche sie negativ überraschten.

______________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Enid Freya McEntire
Admin
avatar

Ort : Phoenix Harbor/ Ausbildungshalle A
Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 06.04.14

Charakterbögen
Land: Port Paravel
Hitpoints:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Ausbildungshalle A   Do Jul 03, 2014 10:06 pm

Ich beobachtete wie ein Junge mehr als nur daneben schoss. Ja der gehört eindeutig nicht in die engere Auswahl von potenzellen Mitglieder der Bloody Shadow, meiner Meinung nach. Zumindest in die Pfeilgarde würde der Junge nicht hinkommen. So wie der schoss, könnte er das Leben seiner Mitkameraden gefährden. Rayana hatte Recht. Eine Pause würde denen gut tun. Als stellte ich mich in die Mitte und erhob meine Stimme, So Ladies und Gentleman, wir machen jetzt eine Stunde Pause. Sie können ihre Sachen hier liegen lassen wenn ihr kurz rausgehen wollts um frische Luft zu schnappen. Den Gang entlang und dann links gibt es einen Pausenraum mit Getränken wenn ihr was zum trinken haben wollts. Ich sehe euch alle wenn die Pause um ist. Währenddessen werden die Waffen nicht angerüht. Verstanden??
Ich sah mich im Raum um und wartete bis jeder einzelne die Waffen weglegten und ihre wohlverdiente Pause machten. Manche gingen raus und wie ich sah sogar mit Zigarretenpackungen. Na gesund und vorteilhaft wird das wohl nicht für ihre Karriere sein. Ein Paar gingen tatsächlich in den Pausenraum. Ich stellte daweil einen kleinen Plan für die Rekruten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rayana Brevaasi
Admin
avatar

Ort : Elyrien
Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 338
Anmeldedatum : 06.04.14

Charakterbögen
Land: Elyrien
Hitpoints:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Ausbildungshalle A   So Aug 17, 2014 8:15 pm

Enid schloss sich ihrer Meinung an und verkündete eine Stunde Pause. Sie erklärte wo ein Pausenraum war und auch, dass dort Erfrischungen bereitstanden. Als sie sie schließlich entließ, teilte sich die Truppe auf. Einige gingen Richtung Pausenraum, während andere wenige mit einer Packung Zigaretten nach draußen gingen. Allein schon der Anblick davon machte sie wütend. Hatten sie den immer noch nicht begriffen, dass sie mit dieser ekligen Angewohnheit sowieso nach einem möglichen Beitritt aufhören mussten? Außerdem schadete es der Gesundheit sowie ihrer Ausdauer und Stärke. Sie blickte Enid an und fragte sich, was diese wohl von so etwas denken würde. „Entschuldigung, aber ich muss hier kurz etwas klären gehen.“, sagte sie. Eigentlich wollte sie ja kurz den Ablauf für das weitere Training besprechen, aber das würde wohl noch etwas warten müssen. Wie konnte man während eines Trainings rauchen gehen? Sie empfand Rauchen sowieso als eine total unnütze Umweltverschmutzung und wie jemand auch noch in Gegenwart anderer hohen Militärs rauchen konnte wollte sich ihr einfach nicht erschließen. Sie ging den 6 Rekruten nach und rief sie zu stehen bleiben, sobald sie draußen angekommen waren. Schließlich sollte Enid nichts von der Standpauke mitbekommen. „Was glaubt ihr was ihr hier tut?“, fragte sie einschüchternd. „Rauchen? Und das noch dazu hier? Wollt ihr einen Militärkarriere, dann gewöhnt ihr euch das besser sehr schnell ab oder ich sorge dafür, das eure Karriere nicht sehr lange andauert.“, sie stemmte die Hände in die Hüfte und atmete tief durch. „Diese Angewohnheit ist eklig und verkürzt unnötig euer Leben und wagt es nie wieder während eines Auslandtrainings zu rauchen.“, fügte sie noch bedrohlich hinzu ehe sie sich umdreht um wieder in die Halle zu gehen. In ihrem Kopf versuchte sie ihre Enttäuschung über dieses Benehmen zu unterdrücken um nicht noch einen Wutanfall zu bekommen und huschte zum Pausenraum. Dort verlangte sie nach Aufmerksamkeit und fragte, was den eigentlich mit ihnen los war. „Ihr erinnert euch daran was ich euch gesagt hatte? Keine zweiten Chancen. Strengt euch verdammt nochmal an. Ihr könnt es besser. Ich habe euch schon besser erlebt.“, sie blickte neugierig in die Runde ob sie irgendeinen Kommentar erhielt, was sie aber nicht tat. Daraufhin sprach sie weiter. „Ruht euch aus. Trinkt etwas. Esst etwas und sammelt eure Konzentration wieder. Ich möchte euch pünktlich wieder zum Training sehen.“ Rayana drehte sich um und marschierte wieder zurück in die Halle wo sie vor Enid stehen blieb und fragte. „Wie sehen die Pläne für den restlichen Tag aus? Weiterhin die Apfelübung?“

______________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ausbildungshalle A   

Nach oben Nach unten
 
Ausbildungshalle A
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
War of Power - Die 5 Mächte :: Militärheadquaters :: Ausbildungslager-
Gehe zu: